Back to top

Häufig gestellte Fragen

Praktische Angelegenheiten

Wo liegt das Jean-Monnet-Haus?

Das Haus liegt etwa 40 km südwestlich von Paris.

Wie kann ich Kontakt zum Jean-Monnet-Haus aufnehmen?
Was kostet der Eintritt?

Der Eintritt ist frei.

Was kostet eine Führung/ein Vortrag/ein Kreativworkshop?

Führungen, Vorträge und Kreativworkshops sind kostenlos.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Mit welchem Verkehrsmittel ist das Jean-Monnet-Haus am besten erreichbar?

Es wird empfohlen, mit dem Pkw oder Bus anzureisen.

Das Jean-Monnet-Haus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht direkt erreichbar.

Der Bus der Linie 5 ab dem Bahnhof Saint-Quentin-en-Yvelines (Haltestelle „Bois Mareil“ oder „Bazoches Eglise“) hält am Ortseingang 1,5 km vom Museum entfernt).

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ab Paris dauert die Fahrt etwa 2 Stunden.

Der nächste Bahnhof der SNCF (Villiers - Neauphle - Pontchartrain) ist 6 km entfernt. Das Jean-Monnet-Haus ist zu Fuß von diesem Bahnhof erreichbar, der Weg führt jedoch mehrere Kilometer an einer stark befahrenen Straße ohne Fußgängerweg entlang.

Wie lange dauert die Fahrt mit dem Auto von Paris zum Jean-Monnet-Haus?

Bei frei fließendem Verkehr etwa 45 min ab der Porte d’Auteuil.

Gibt es Fahrradabstellplätze?

Es gibt keinen speziellen Fahrradunterstand, Fahrräder können jedoch im Park abgestellt werden.

Gibt es einen Parkplatz?

Rund um das Jean-Monnet-Haus sind mehrere Parkplätze für Pkw und Reisebusse vorhanden und ausgeschildert.

Es gibt jedoch nur eine begrenzte Anzahl von Stellflächen (30 bis 40 Stellflächen für Pkw und zwei Stellflächen für Reisebusse).

Bitte teilen Sie uns im Voraus mit, wenn Sie mit einem Reisebus oder mit mehr als zehn Pkw anreisen wollen.

Gibt es vor Ort ein Restaurant oder Café?

In Bazoches-sur-Guyonne gibt es weder Gastronomie noch Geschäfte.

Bringen Sie bitte Ihr Picknick/Snacks und Trinkflaschen/Thermoskannen mit, wenn Sie eine Verpflegung vor Ort wünschen.

 

Ist es möglich vor Ort zu Mittag zu essen?

Es ist möglich, draußen zu Mittag zu essen. Im Park gibt es mehrere Picknickplätze.

Bitte beachten Sie: Bei schlechtem Wetter, wenn der Konferenzraum belegt ist, ist es nicht möglich, dort Schutz zu suchen.

Es ist nicht gestattet, das Museum mit Speisen und Getränken zu besuchen.

Gibt es Schließfächer für Rucksäcke?

Es gibt keine Schließfächer. Am Empfang wird Ihnen jedoch mitgeteilt, wo Sie Rucksäcke an einem sicheren Ort ablegen können.

Darf vor Ort fotografiert werden?

Ja, Fotografieren ist erlaubt.

Bitte informieren Sie jedoch im Falle einer Verwendung oder Veröffentlichung der Bilder das Team des Jean-Monnet-Hauses, um urheberrechtliche Bestimmungen und das Recht an der eigenen Abbildung zu wahren.

Kann das Museum für Privatveranstaltungen gemietet werden?

Dies ist derzeit nicht möglich.

Im Jean-Monnet-Haus können jedoch unentgeltlich überparteiliche Bürgerveranstaltungen mit europäischer Ausrichtung durchgeführt werden (nehmen Sie Kontakt zu uns auf).

In welchen Sprachen stehen die Begleitmaterialien zur Verfügung?

Die Audioguides sind auf Französisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Führungen, Vorträge und Kreativworkshops werden auf Französisch, Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch angeboten. Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Gibt es ein Mindestalter für Kinder?

Für Kinder, die das Museum besuchen, empfehlen wir ein Mindestalter von sechs Jahren.

Aktivitäten für kleinere Kinder sind gegebenenfalls auf Anfrage im Park möglich.