Back to top

MIT DER FAMILIE, ALS GRUPPE ODER MIT DER KLASSE

Das Jean-Monnet-Haus in Bazoches-sur-Guyonne ist ein idealer Ort, um sich über das Leben und die Arbeit eines der Architekten des heutigen Europas zu informieren.

Das etwa 45 Kilometer westlich von Paris gelegene Haus war für Monnet der beste Platz, um abseits des Trubels der französischen Hauptstadt seine Vision eines friedlichen und geeinten Europas zu entwickeln.

Das Jean-Monnet-Haus im Herzen des heutigen Naturparks Haute Vallée de Chevreuse eignet sich hervorragend für einen Gruppenausflug.

Die Besucher können dort ihre Kenntnisse über Europa vertiefen und gleichzeitig mit der Familie oder Freunden in angenehmer Atmosphäre entspannen und Neues entdecken.

Schulklassen können hier über zahlreiche interaktive und spielerische Aktivitäten die Geschichte des europäischen Aufbauwerks kennenlernen. Die Schüler können erfahren, wie Jean Monnet das heutige Europa geformt hat und wie die heutigen europäischen Institutionen das Leben der Bürger beeinflussen.

Unter der Woche ist die Gruppengröße je nach Auslastung des Museums auf 40 Personen begrenzt.

Schulen müssen je Gruppe von 20 Schülern eine Begleitperson stellen.

An Wochenenden können Gruppen von bis zu 120 Personen empfangen werden.

Un visiteur regarde la frise chronologique interactive

Einzelbesucher

Einzelbesucher und Besuchergruppen unter 10 Personen können das Museum ohne vorherige Anmeldung besuchen. Die Besucher können die Ausstellung mithilfe von Multimedia-Guides, die in französischer, englischer und deutscher Sprache erhältlich sind, in ihrem eigenen Tempo erkunden.
Une groupe de personnes s'apprêtenttant à visiter la Maison Jean Monnet

Gruppenbesuche

Für Gruppen von mehr als 10 Personen ist eine Anmeldung erforderlich (vorzugsweise zwei Wochen im Voraus).Für die Besucher stehen Audioguides auf Französisch, Englisch und Deutsch zur Verfügung.Führungen werden auf Französisch und auf Anfrage auf Englisch, Deutsch, Spanisch und Italienisch angeboten. Sie können je nach Interesse der Gruppe angepasst werden. Im Mittelpunkt der Führungen können auch verschiedene aktuelle Themen der Europäischen Union stehen.
étudiants travaillant en groupe autour d'une table

Schulen

Für Schülergruppen werden auch Kreativworkshops angeboten, in denen sich die Schüler mit Themen wie der Unionsbürgerschaft, der Erweiterung der EU oder der Reaktion der EU auf den Klimawandel auseinandersetzen.Informationen erhalten Sie unter +33 (0)1 34 86 12 43 oder Jean-monnet-europe@europarl.europa.eu